Über den Hof

Leischhof

der Leischhof ist ein mit viel Liebe zum Detail angelegter Pferdehof in ruhiger Lage in Hamersen,  eine Gemeinde im Landkreis Rotenburg Wümme,   Niedersachsen.

Das weitläufige Grundstück erstreckt sich über 74000m² und bietet neben einer familiären,  gepflegten und herzlichen Umgebung viele Möglichkeiten für Reiterfreunde jeder Art,  sei es Turnierreiter,  Freizeit- oder Westernfreund.


Neben einem beleuchteten 20mx40m Reitplatz mit Drainage sowie Roundpen und einem ausreichend großem Grasspringplatz lädt das in 2016 renovierte Reiterstübchen mit Sanitäranlagen zum gemütlichen Zusammensitzen in Kreisen der Stallgemeinschaft ein.
Aktuell nennen 20 Pferde unterschiedlichster Rassen und Größen den Pferdehof ihr Zuhause.

Obwohl der Leischhof mit seinen großzügigen Weiden, Stallungen und selbst hergestelltem Heu,  bester Qualität,  vor allem Pferden ein schönes Heim bietet, sind auch Gänse, Schweine und Hühner hier zuwege.

Keks, ein 2 Jahre junger Berner-Sennenhund, hat immer ein Auge auf den Hof und begrüßt jeden Gast schon mit einem freundlichen Schwanzwedeln, in der Hoffnung die ein oder andere Streicheleinheit abzustauben.

 

Seit 2013 nennen Jana Stubbe und ihr Mann Mario den Leischhof ihr eigen und haben es sich zusammen mit ihren beiden Söhnen zur Aufgabe gemacht, für allerhöchstes Wohl von Mensch und Tier zu sorgen.

Schon immer war Janas Familie im Besitz von Pferden und so ist sie schon seit ihrer Kindheit ein eingefleischter Pferdeliebhaber.

Mit ihrer Welsh Cob Stute Amy ging Jana über 20 Jahre durch dick und dünn, die beiden brachten regelmäßig zahlreiche Siege in Disziplinen des Westernsports sowie Mounted Games nachhause, bis sich in 2015 ihre Wege trennten und Amy im stolzen Alter von 25 Jahren über die Regenbogenbrücke galoppierte.

Dank ihrer Verbindung zum Reitsport und ihrer hilfsbereiten Art, steht Jana stets mit Rat und Tat zur Seite, hat immer ein Ohr offen für Wünsche und Anregungen und nimmt sich dies auch stets zu Herzen und weiß, was das Reiterherz höher schlagen lässt:


So ist für 2017 die Renovierung der Stallungen bereits in vollem Gange und die Aufstockung der Sprünge für den Springplatz.

Und nicht nur ihre eigenen Pferde und Einsteller haben einen besonderen Stellenwert für Jana, sie engagiert sich und bietet vielen geretteten Pferden ein sicheres Zuhause, bis diese vermittelt und gut untergebracht sind.

Weitere Bilder vom Hof

« 2 von 10 »